GAV Marmor + Granit

Der Gesamtarbeitsvertrag (GAV) ist ein Vertrag zwischen Arbeitgeberverbänden und Arbeitnehmerverbänden zur Regelung der Arbeitsbedingungen und des Verhältnisses zwischen den GAV-Parteien. Er ist in den Artikeln 356 bis 358 des Obligationenrechtes geregelt.

Das Schweizerische Marmor- und Granitgewerbe verfügt über einen eigenen, allgemeinverbindlich erklärten Gesamtarbeitsvertrag (gültig ab 1. Januar 2012 mit Zusatzvereinbarung vom 1. Januar 2017).

Der GAV gilt für alle Betriebe und Betriebsteile, die Natur- und/oder Quarzkompositgesteine bearbeiten, verlegen, versetzen und/oder montieren sowie für alle selbständigen Akkordanten, Versetz- und Verlegekolonnen in diesen Arbeitsbereichen (...). (Betrieblicher Geltungsbereich gemäss Art. 1 Abs. 2 GAV Marmor + Granit).

Partner des NVS sind die Gewerkschaften unia (www.unia.ch) und syna (www.syna.ch).

Nebenstehend können der Gesamtarbeitsvertrag, die Zusatzvereinbarung 2014 sowie das Formular «Einzelvertragspartner» als PDF heruntergeladen werden.